Berufsmaturität

BM Doppelqualifikation

Ausbildungsziel

Die Berufsmaturitätsschule (BMS) vermittelt begabten und leistungswilligen Leuten eine breite, der beruflichen und persönlichen Entwicklung dienende Bildung. 

Die Berufsmaturität erhöht die Fach-, Selbst- und Sozialkompetenz der Berufsmaturandinnen und -maturanden und fördert deren berufliche und persönliche Mobilität und Flexibilität.

Mit ihr erreichen die Absolventinnen und Absolventen den prüfungsfreien Zugang zur Fachhochschule.

Die Berufsmaturität erleichtert aber auch den Besuch von Ausbildungslehrgängen anhöheren Fachschulen und die Weiterbildung im erlernten Beruf.